DRUCKEN

Netzwerk "Älter werden.Zukunft haben"


Lebensphasen in der Arbeitswelt gestalten


Der demografische Wandel ist in vollem Gange, die Altersstruktur unserer Gesellschaft verändert sich. Es wird immer mehr Ältere und immer weniger Junge geben.


Vor zehn Jahren haben die Sozialpartner/innen erkannt, dass der demografische Wandel dringendes und nachhaltiges Handeln der Akteurinnen/Aktuere in der Arbeitswelt erfordert. In der Folge wurde das Netzwerk „Älter werden. Zukunft haben!“ gegründet. Seit 10 Jahren setzt sich das Netzwerk für die Gestaltung von alternsgerechter Arbeitswelt in Oberösterreich ein.


Unternehmen und Arbeitnehmer/innen müssen sich dem Wandel der Arbeitsstrukturen und den täglichen Anforderungen einer alternsgerechten Arbeitswelt stellen. Dabei geht es um Qualifikationssicherung sowie den langfristigen Erhalt der Gesundheit und der Arbeitsfähigkeit.


Auch heuer werden Impulse für „Gutes-Älter-Werden“ gesetzt und die Gestaltung von Lebensphasen in der Arbeitswelt mit renommierten Experten, Prof. Dr. Heinrich Geissler und Prof. Dr. Bernhard Badura thematisiert.


Sie können sich bei dieser Tagung Ideen für ein „Gutes-Älter-Werden“  holen, mit anderen ins Gespräch kommen und Erfahrungen austauschen.