DRUCKEN

Move Europe

 12. Informationstag zur Betrieblichen Gesundheitsförderung 2007

up

Move Europe

Der Arbeitsplatz ist ein idealer Ort, um gesunde Lebensweisen zu fördern. Arbeit ist für die meisten Menschen mehr als nur eine Einkommensquelle. Sie hat eine zentrale Bedeutung für soziale Kontakte und beeinflusst das eigene Selbstwertgefühl. Der Arbeitsplatz ist der Ort, an dem ein Großteil der Bevölkerung viel Zeit verbringt. Ein besserer Gesundheitszustand kann hier sowohl durch ein gesundes Arbeitsumfeld geschaffen werden, als auch durch die Vermittlung wertvollen Wissens und die Motivation zu einer gesunden Lebensweise.

Ausreichende Bewegung, gesunde Ernährung, Stressabbau und Rauchentwöhnung können die Gesundheit entscheidend verbessern — und zwar nicht nur bei jüngeren Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. 

Der Infotag des Österreichischen Netzwerkes für Betriebliche Gesundheitsförderung stand heuer ganz im Zeichen einer europaweiten Kampagne - „Move Europe“

Thematisiert wird die Förderung eines gesunden Lebensstils in der Arbeitswelt mit einem Fokus auf:

  • Ernährung
  • Körperliche Aktivität
  • Psychische Gesundheit
  • Tabakkonsum

Das Symposium fand am 4. Oktober 2007 im Arcotel Wimberger statt.

 

up

Netzwerk-BGF Kooperative Wien: Fokus BGF und das Östereichische Netzwerk

Mag. Sascha Müller (Wiener Gebietskrankenkasse)

linkPräsentation (184.0 KB)

up

Move Europe - Die Umsetzung eines EU-Projektes

Elfriede Kiesewetter, Oberösterreichische Gebietskrankenkasse

linkPräsentation (186.3 KB)

up

BGF und lebensstilbezogene Interventionen im Betrieb

Thomas Hehlmann MPH, Universität Bielefeld

linkPräsentation (508.3 KB)