DRUCKEN

Wirtschaftkammer Österreich


Während die Gruppe der älteren Menschen in den nächsten Jahren rasant anwächst, kommen immer weniger Jüngere nach. Überlegt eingesetzte Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) ermöglichen es Arbeitnehmer/innen, länger und produktiver im Arbeitsprozess aktiv zu sein. In vielen großen Unternehmen bereits an der Tagesordnung, konnte sich die Mitarbeiter-Gesundheitsförderung in kleinen und mittleren Betrieben bisher noch wenig durchsetzen. Helfen wird dabei die großangelegte Initiative „proFITNESS: Gesunde Mitarbeiter/innen – Gesundes Unternehmen“ der Wirtschaftskammer Österreich.

Wir wollen besonders kleine und mittlere Betriebe bei Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützen und diese auf ihrem Weg zu einem nachhaltig gesunden und damit erfolgreichen Unternehmen begleiten. Das dafür eingerichtete Gesundheitsportal www.profitnessaustria.at informiert Sie über die Gesundheitsinitiativen für Betriebe, Förderungen, wichtige Kontakte und darüber, was Sie sofort verbessern können. Auf dem neuen „proFITNESS“-Marktplatz können Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich ihre Leistungen präsentieren sowie Mitarbeiter/innen und Geschäftsführung das ideale Angebot finden.

Ob als Unternehmer, Führungskraft oder Mitarbeiter/innen – die Initiative „proFITNESS“ bietet attraktive Angebote und Tipps zur Gesundheitsvorsorge, die Sie ohne großen Aufwand einfach im Unternehmensalltag umsetzen können.

Dr. Christoph Leitl
Präsident der Wirtschaftskammer Österreich


Dr. Martin Gleitsmann

Leiter der Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit
der Wirtschaftskammer Österreich

Dr. Martin Gleitsmann


„Die Gesundheit der Mitarbeiter gewinnt in den österreichischen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Von betrieblicher Gesundheitsförderung profitieren Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen, denn gesunde Mitarbeiter sind die wichtigste Basis für gesunde – und erfolgreiche - Unternehmen.“